Archiv Medienmitteilungen

Mindestlöhne gefährden Arbeitsplätze und Teillohnprojekte

Die EVP-Nationalrätinnen werden die Mindestlohn-Initiative diese Woche im Parlament ablehnen. Zwar hat die Bekämpfung vor allem der Familienarmut hohe Priorität. Ein Mindestlohn sei dazu aber das falsche Instrument, führt EVP-Nationalrätin Maja…

Nein zu 1:12 – Lohnexzesse müssen bekämpft werden

Die EVP nimmt die Resultate des heutigen Abstimmungssonntags zur Kenntnis. Die Ungleichbehandlung zwischen Familien mit Fremd- und Familien mit Eigenbetreuung muss unabhängig vom heutigen Nein zur Familieninitiative korrigiert werden. Das Nein zur…

Neuer Leiter Kommunikation für die EVP Schweiz

Jean-Daniel Roth wird per 1. Januar 2014 neuer Leiter Kommunikation der EVP Schweiz. Mit Jean-Daniel Roth gewinnt die EVP eine innovative und zweisprachige Kommunikationspersönlichkeit.

Der Sterbetourismus muss verhindert werden

Die EVP stellt mit Betroffenheit fest, dass sich in Basel-Stadt ein Fall von Suizidbeihilfe ereignen konnte, bei dem mutmasslich mehrfach Standes- und Ethikregeln verletzt worden sind. Die EVP fordert die Behörden auf, ihre Aufsichtspflichten…

Weniger Prostitution = weniger Menschenhandel

Die EVP will die Nachfrage nach sexuellen Dienstleistungen und den Pornokonsum senken, um damit auch den Menschenhandel zu bekämpfen. Nationalrätin Marianne Streiff (EVP, BE) lässt ein Prostitutionsverbot nach schwedischem Vorbild prüfen und überlegt…

Sonntagsarbeit muss die Ausnahme bleiben

Die EVP ist erfreut über das Nein zur Abschaffung der Wehrpflicht und dem Ja zum Epidemiengesetz. Hingegen nimmt sie die Ausdehnung der Nacht- und Sonntagsarbeit enttäuscht zur Kenntnis. Weitergehende Liberalisierungsschritte werden jedoch nicht…

EVP will Kinder vor Wiederholungstätern schützen

Nationalrätin Marianne Streiff (EVP, BE) unterstützt den Vorschlag des Ständerates für einen direkten Gegenvorschlag zur Initiative „Pädophile sollen nicht mehr mit Kindern arbeiten dürfen“. Er sei verhältnismässig, beinhalte ein zwingendes…

Alkoholgesetzgebung zurück an den Bundesrat

Die Alkoholgesetzgebung verfehlt ihr Ziel, „den problematischen Alkoholkonsum und die Schäden, die dadurch verursacht werden können, zu vermindern und insbesondere die Jugend zu schützen“. EVP-Nationalrätin Maja Ingold (ZH) stellt deshalb einen…

Die Zeit ist reif für eine moderate und gerechte Erbschaftssteuer auf Bundesebene

Der Bundesrat lehnt die Erbschaftssteuerreform mit dem Verweis auf die kantonale Steuerautonomie ab. Das ist zu kurz gedacht: die Initiative korrigiert ein Föderalismusversagen auf moderate Weise und dämpft so die Folgen des Steuerwettbewerbs.

Rezepte der EVP sind mehrheitsfähig

Freude herrscht bei den EVP-Nationalrätinnen Marianne Streiff (BE) und Maja Ingold (ZH). Der Nationalrat hat gestern Abend ihren Motionen „Entlastung für Eltern behinderter Kinder mit Spitex sicherstellen“ bzw. „Suizidprävention. Handlungsspielraum…