Archiv Medienmitteilungen

Gescheite statt gescheiterte Lösung!

Die EVP Schweiz wird sich in der kommenden Session beim PUBLICA-Gesetz nach wie vor für die geschlossene Rentnerkasse stark machen. Dabei handelt es sich um eine gerechte und effiziente Lösung, welche die Interessen von Bundespersonal und…

Für faire Löhne – zuoberst und zuunterst

Die EVP Schweiz hat beschlossen, die Volksinitiative „gegen die Abzockerei“ zu unterstützen. Nur mit diesem Druckmittel sind Bundesrat und Parlament zum Handeln zu bewegen.

Aus VEW wird EVP Basel-Stadt

Seit gestern Montag heisst die Vereinigung Evangelischer Wählerinnen und Wähler des Kantons Basel-Stadt (VEW) neu wie ihre Mutterpartei: Evangelische Volkspartei Basel-Stadt. Die dazu einberufene Mitgliederversammlung hat den Namenswechsel einstimmig…

Endlich faire Kinderzulagen!

Die EVP Schweiz hat erfreut von den heutigen Abstimmungsresultaten Kenntnis genommen. Die Leistungen der Familien werden einheitlich anerkannt und die sinnvolle Osthilfe kann weitergeführt werden. Allerdings darf die Finanzierung der…

EVP will Mindestpreis für Zigaretten

Die EVP Schweiz verlangt einen Mindestpreis für Zigaretten. Nur so kann verhindert werden, dass die Präventionsanstrengungen durch Billigmarken und Tiefpreisaktionen unterlaufen werden.

Für faire Löhne – zuoberst und zuunterst

Die Geschäftsleitung der EVP Schweiz beantragt dem Zentralvorstand die Unterstützung der Volksinitiative gegen die Abzockerei.

Ja zu fairen Kinderzulagen und dem Osthilfegesetz

Heute Samstag haben die Delegierten der EVP Schweiz in Wädenswil sowohl das Familienzulagen- wie auch das Osthilfegesetz zur Annahme empfohlen.

Subkommission packt Hundefrage an

Eine sechsköpfige Subkommission des Nationalrats hat den Auftrag, eine gesamtschweizerische Regelung der Hundefrage auszuarbeiten. Das Gremium steht unter der Leitung von EVP-Nationalrat Heiner Studer (AG).

Enttäuschendes Ja zu einer restriktiven Asylpolitik

Enttäuscht nimmt die EVP Schweiz zur Kenntnis, dass sich die Stimmberechtigten heute für eine restriktive Asylgesetzgebung entschieden haben. Nach dem Nein zur KOSA-Initiative wird ein Kuhhandel gröberen Ausmasses Realität.

Die Schweiz muss eine moralische Grösse sein!

Die dritte Bettagskonferenz der EVP Schweiz hat sich heute Samstag im Stadttheater Olten mit der „Identität der Schweiz: Grundwerte, Leitkultur, Zukunftsperspektiven“ beschäftigt. Die vielfältigen Beiträge namhafter Referentinnen und Referenten…