Frieden trotz Vielfalt - Für ein friedliches Zusammenleben der Religionen und Kulturen

Migration macht unsere Gesellschaft vielfältiger, verlangt aber auch etwas von uns: die Bereitschaft, Fremde nicht auszuschliessen, ihnen mit Respekt zu begegnen und ihnen Angebote zur Integration zu machen. Gleichzeitig gilt es, die Bereitschaft zu eben dieser Integration sowie den Respekt vor freiheitlicher Grundordnung und Rechtsstaat konsequent einzufordern.

Auch die eigene christliche Identität, das eigene christliche Erbe mit seinen Traditionen will gewahrt und gestärkt werden. Denn nur wer seine eigenen Wurzeln kennt und pflegt, kann offen sein für Neues und Anderes, ohne sich selbst zu verleugnen. Wie begegnen wir dem Islam sowie anderen Religionsgemeinschaften? Welches Verhältnis soll der Staat gegenüber Landeskirchen, aber auch gegenüber anderen christlichen Glaubensgemeinschaften pflegen? Es braucht Antworten, die den sozialen und religiösen Frieden in unserem Land sichern und stärken. Die Charta der Religionsgemeinschaften der EVP ist eine davon.

Was wir fordern:

  • Die EVP lädt religiöse Organisationen dazu ein, die Charta der Religionsgemeinschaften zu unterzeichnen – als verbindliches Signal, dass sie Rechtsstaat, Menschenrechte und die Glaubens- und Gewissensfreiheit respektieren.
  • Die EVP fordert geklärte Voraussetzungen für Integration und Zusammenleben der Religionen sowie das Verhältnis von Staat und Religion.
  • Die EVP fordert konkrete Ausbildungsvoraussetzungen für Imame, die vor islamistischer Radikalisierung schützen und das Integrationspotenzial der Imame im Umgang mit Jugendlichen in ihren muslimischen Gemeinschaften nutzen.
  • Die EVP setzt sich ein für das eigene christliche Erbe, die eigene christliche Identität und die Wahrung der christlichen Werte und Traditionen.

Dafür setzen wir uns ein:

  • Für eine verbindliche Selbstverpflichtung der Religionsgemeinschaften zu Rechtsstaat und Menschenrechten
  • Für Religionsfrieden
  • Für klare Voraussetzungen für Integration und Zusammenleben der Religionen
  • Für konkrete Ausbildungsvoraussetzungen für Imame
  • Für die Wahrung von christlicher Identität und Werten

Mitmachen?

Sie möchten auf diesem Themengebiet leidenschaftlich und fachkompetent mitarbeiten? Sehr gerne! Einfach melden unter info@evppev.ch.