Für einen vernünftigen Vaterschaftsurlaub


Die Volksinitiative für einen verantwortungsvollen Vaterschaftsurlaub

Die EVP Schweiz setzt sich in ihrem Parteiprogramm für einen grosszügigen und flexibel beziehbaren Elternurlaub ein - inkl. mindestens zwei Wochen Vaterschaftsurlaub. Deshalb unterstützt sie die Volksinitiative «Für einen verantwortungsvollen Vaterschaftsurlaub» als Passivmitglied des Komitees. Sie sieht darin einen Schritt in die richtige Richtung. Die Schweiz bildet europaweit das Schlusslicht: sie ist das einzige Land, dass keine gesetzliche Regelung für den Vater in den ersten Tagen und Wochen der Geburt seines Kindes hat - und dies, obwohl 81 Prozent der Bevölkerung einen bezahlten Vaterschaftsurlaub befürworten. Die Initiative fordert einen bezahlten Vaterschaftsurlaub, der seinen Namen verdient: 20 Tage - flexibel zu beziehen innert einem Jahr nach der Geburt. 

Sie wollen auch, dass diese Initiative zustande kommt? Dann

unterschreiben Sie jetzt!

Die Kampagne

Fakten, Argumente, Hintergründe. Hier geht es zur Initiative