Menu Home

Frauentagung 2021

Frauentagung 2021: «… Weil ich es WERT bin!»

Die EVP-Frauen-Schweiz laden am 5. Juni 2021 zur Frauentagung ein. Sie steht diesmal unter dem Motto «… WEIL ICH ES WERT BIN! - Der Spagat der Frauen zwischen Hingabe und sozialer Sicherheit» und befasst sich mit der Altersvorsorge. Aufgrund der Pandemie kann die Veranstaltung in Aarau von zuhause aus am Bildschirm oder in einer Satelliten-Gruppe an verschiedenen Orten miterlebt werden.

Wir Frauen sind Berufsfrauen oder Hausfrauen, Mütter oder Nichtmütter, verheiratet oder Single… so vielfältig wie unser Leben ist unsere soziale Absicherung. Warum? In der Schweiz haben wir gut ausgebaute Sozialversicherungen. Sie sind aber an die Erwerbsarbeit gebunden. Wer keine Lohnarbeit leistet bzw. leisten kann oder sie nur teilzeitlich leistet, ist benachteiligt. Zudem: Wenn wir uns sicher fühlen wollen, braucht es mehr als Geld. Es braucht Menschen, die da sind, die Zeit haben, die sich kümmern. Was heisst das für uns junge, mittelalterliche und ältere Frauen? Die Lebensrealität der heutigen Frauen und die demografische Entwicklung fordern zum Nachdenken und zum Vorausdenken auf.

Mehrere Impulsreferate informieren am Vormittag fundiert über die Funktionsweise unserer Altersvorsorge, über das grossartige Sicherungssystem wie auch über die Tücken und Schwierigkeiten, die aufgrund von Teilzeitarbeit, Freiwilligenarbeit und beruflichen Ausstiegsjahren entstehen. Am Nachmittag simulieren wir politische Prozesse und üben uns virtuell und in den Satelliten-Gruppen in der Meinungsbildung und Debatte. Wie müsste ein Sozialsystem aussehen, das die vielfältigen Lebensläufe von Frauen im Alter absichert? Auf die Ergebnisse in der Schlussrunde, einem virtuellen Plenum, sind wir gespannt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Aufgrund der Covid-Situation wird die Tagung als Online-Konferenz durchgeführt. Als Teilnehmerin können Sie von zuhause aus am Bildschirm teilnehmen oder sich für die physische Teilnahme an einem der dezentralen Tagungsorte anmelden, wo persönlicher Kontakt wie auch gemeinsames Picknick im Freien möglich sind. Die Satelliten-Gruppen sind nach BAG-Richtlinien gestaltet und finden in Aarrau, Bern, Frick, Lausanne (französisch) und Winterthur statt.

Zum Abschluss treffen wir uns zum Ladies’ Talk beim Anstossen in der Satelliten-Gruppe oder beim Networken während eines virtuellen Speed-Datings.

Mit der Anmeldebestätigung werden Sie nähere Informationen zum gewählten Durchführungsort wie auch Instruktionen zum Einloggen an der Online-Konferenz erhalten.

Programm

Ab 09:00Einloggen und testen am Bildschirm
Empfang in den Satelliten-Gruppen in Aarau, Bern, Frick, Lausanne oder Winterthur
10:00Begrüssung und Impulsreferate aus Aarau
12:15 – 13:15Mittagspause
13:30 – 15:00«Wie liesse sich eine Altersvorsorge gestalten, die für alle und insbesondere auch für Frauen mit wenig eigenem Erwerbseinkommen gesichert ist?».
Meinungsbildung und Debatte in Gruppen, physisch und online
15:15Schlussrunde
16:00Ladies‘ Talk: Anstossen und virtuelles Speed-Dating, Ausklang

Kosten

Anstelle eines fixen Tagungsbeitrags sind wir dankbar für Spenden zur Deckung der Kosten.

Richtpreis: CHF 40.-, Solidaritätsbeitrag: > CHF 40.-, Piccolo: < CHF 40.-, einzuzahlen an

Evangelische Volkspartei der Schweiz (EVP), Vermerk «Frauentagung 2021»

Spendenkonto PC 80-38232-2

IBAN CH72 0900 0000 8003 8232 2

Anmeldung Frauentagung

Anmeldung
Kontakt
Abschluss