1. ausserordentliche Delegiertenversammlung 2024 Online

Ist die Biodiversitätsinitiative ein geeignetes Mittel, um dem grassierenden Artenverlust wirksam entgegenzutreten oder ist sie wirklich so extrem und schädlich für die einheimische Nahrungsmittelproduktion? Brauchen wir neue Autobahnen, um das Stauproblem zu lösen oder stecken wir die Milliarden besser in nachhaltigere Mobilitätsformen? An unserer Online-Delegiertenversammlung am 22. Juni 2024 diskutieren wir über die entsprechenden Abstimmungsvorlagen und fassen die Parolen dazu. Nicht verpassen!

Bitte melden Sie sich mit Ihrer E-Mail und unter Angabe der Sektion, die Sie delegiert, für die DV an. Sie erhalten dann im Vorfeld die Zugangsdaten zur Online-Veranstaltung via Zoom. 
Bei Problemen mit Zoom oder wenn Sie trotz Anmeldung keinen Zoom-Link per E-Mail erhalten haben, melden Sie sich bitte (auch während der DV) unter 031 351 71 71 bei uns auf dem Generalsekretariat.

Programm

ab 09.00
 

Einloggen der Delegierten

09:45
 

Eröffnung durch die Präsidentin
Lilian Studer, Präsidentin EVP Schweiz

09:45

 

 

 

 

 

 

Abstimmungsvorlagen mit Parolenfassung 

Eidgenössische Volksinitiative «Für die Zukunft unserer Natur und Landschaft (Biodiversitätsinitiative)»

Pro:        Nik Gugger, Nationalrat EVP (ZH)

Kontra:  offen

Referendumsabstimmung Bundesbeschluss über den Ausbauschritt 2023 für die Nationalstrassen

 Pro:       offen

 Kontra: Marc Jost, Nationalrat EVP (BE)

 Mitteilungen und Umfrage

12:00

 

Schlusswort

Lilian Studer, Präsidentin EVP Schweiz


 

Programm zum Download

 

 




 

 

 

 
  
  

Datum

Samstag, 22. Juni 2024

Ort

Online

Unterlagen zum Download