Nein zur Ausschaffungsinitiative, Ja zum Gegenvorschlag, Ja zur Steuergerechtigkeitsinitiative

Die Dele­gier­ten­ver­samm­lung der EVP Schweiz vom 28. August in Wein­fel­den lehnte die Aus­schaf­fungs­in­itia­tive ab und stimmte dem Gegen­vor­schlag und der Steu­er­ge­rech­tig­keit­s­in­itia­tive zu.

Am 28. August hat die 2. aus­ser­or­dent­li­che Dele­gier­ten­ver­samm­lung der EVP Schweiz in Wein­fel­den die Paro­len für die Abstim­mung vom 28. Novem­ber 2010 beschlos­sen:

 

  • JA zur Steuergerechtigkeits-Initiative mit 75 zu 12 Stim­men
  • NEIN zur Ausschaffungs-Initiative mit 14 zu 75 Stim­men
  • JA zum Gegen­vor­schlag mit 75 zu 12 Stim­men

Fol­gende Doku­mente ste­hen zum Down­load zur Ver­fü­gung:

  • Pro-Referat von SP-Nationalrätin Mar­g­ret Kie­ner Nel­len zur Steu­er­ge­rech­tig­keit­s­in­itia­tive
  • Contra-Referat von FDP-Nationalrat Wer­ner Mess­mer zur Steu­er­ge­rech­tig­keit­s­in­itia­tive
  • Refe­rat von EVP-Nationalrat Wal­ter Donzé: Nein zur Aus­schaf­fungs­in­itia­tive, Ja zum Gegen­vor­schlag