Frauentagung vom 18. Mai 2019

Men­schenwürde – mit die­sem Thema laden die EVP Frauen Schweiz zu einer Impuls- und Ver­net­zung­sta­gung am 18. Mai nach Aarau ein.

Inter­es­sierte Frauen aus der gan­zen Schweiz sind will­kom­men, jün­gere genauso wie ältere und unabhän­gig davon, ob sie einer Par­tei angehö­ren und bereits Erfah­run­gen in Behör­de­nar­beit und Poli­tik mit­brin­gen oder nicht. Sie soll­ten sich die­sen Anlass nicht ent­ge­hen las­sen!

Der Mor­gen ist ganz dem Tagung­sthema Men­schenwürde gewid­met – von der Wiege bis zur Bahre, in gesun­den und kran­ken Tagen, im Span­nung­sfeld von Gewinn­maxi­mie­rung und gesell­schaft­li­chem Zusam­men­le­ben, auch am Rande. Sol­chen Aspek­ten geht die Frauen­ta­gung mit der Theo­lo­gin Sabine Bränd­lin, der Sozial­po­li­ti­ke­rin Monika Sto­cker und Katha­rina Boer­lin von „Brot für alle“ nach. Am Bei­spiel der Spi­tex wird das Thema mit der Lau­san­ner Ärz­tin Verena Schwei­zer in ihrem Work­shop auch ganz prak­tisch dis­ku­tiert.

Am Nach­mit­tag ste­hen Impulse und prak­tische Wei­ter­bil­dung im Zen­trum: Als Teil­neh­me­rin kön­nen Sie sich für zwei ver­schie­dene Work­shops ein­schrei­ben. Die Aus­wahl reicht von „Sou­verän auf­tre­ten“, „Über­zeu­gend argu­men­tie­ren“, „Visio­nen“ über „Farbe und Stil“, „Verein­bar­keit“ und „Social Media“ bis zu „Gebet für die Poli­tik“ und „Reflexion mit Pin­sel und Farbe“. Den Orga­ni­sa­to­rin­nen ist es wich­tig, dass alle Teil­neh­me­rin­nen auf ihre Rech­nung kom­men, ob sie an der Front ste­hen oder weni­ger sicht­bar dia­ko­nisch unter­wegs sind. Frauen aus sie­ben Kan­to­nen haben sich bis­lang ange­mel­det und erste Work­shops sind schon bei­nahe aus­ge­bucht. Daher lohnt sich eine rasche Anmel­dung unter www.evppev.ch/Frauentagung auch wenn die Anmel­de­frist erst der 4. Mai 2019 ist.

Erfah­rene Poli­ti­ke­rin­nen und enga­gierte Frauen ken­nen ler­nen, nach­den­ken, debat­tie­ren und den Tag beim Apéro gemüt­lich ausk­lin­gen las­sen. Ob Sie ganz oder nur teil­weise dabei sein kön­nen, wir laden Sie herz­lich ein!

Teil­neh­me­rin­nen, die ein eigenes Projekt oder Ges­chäft betrei­ben, haben die Mögli­ch­keit, dieses auf klei­nem Raum an der Tagung zu prä­sen­tie­ren. Inter­es­sierte mel­den sich bei
lisette.mueller(at)bluewin.ch.