Bundesrat empfiehlt Annahme des EVP-Postulats für neue Pflegemodelle

Der Bun­des­rat bean­tragt dem Natio­nal­rat das Pos­tu­lat von EVP-Nationalrätin Marianne Streiff für neue Pfle­ge­mo­delle zur Annahme.

Der Bun­des­rat bean­tragt dem Natio­nal­rat das Pos­tu­lat von EVP-Nationalrätin Marianne Streiff  «Ver­sor­gung­slü­cken schlies­sen. Es ist Zeit für neue Pfle­ge­mo­delle» zur Annahme.

Es beauf­tragt den Bun­des­rat damit, neue Pfle­ge­mo­delle und deren Finan­zie­rung zu prü­fen, und zwar kon­kret soge­nannte Advan­ced Prac­tice Nurses, APN. Diese spe­ziell aus­ge­bil­de­ten Pfle­ge­kräfte mit Mas­te­rab­schluss kön­nen zum Bei­spiel bei der Ver­sor­gung chro­ni­scher Patien­ten, in der Langzeit- oder Pal­lia­tivp­flege Fach- und Hausärzte deut­lich ent­las­ten.

Erfol­greiche Pilot­projekte in ver­schie­de­nen Kan­to­nen haben gezeigt, dass dadurch die Ver­sor­gung­squa­lität ver­bes­sert wer­den konnte.