Herzlich willkommen bei der Evangelischen Volkspartei EVP!

Aktuell

02.04.2014 | 6. KMU-Forum bei Wenger Fenster AG

KMU-Forum 2014 "Beim Bauen Energie gewinnen"

Medienmitteilungen und News

14.04.2014 | Nationalratswahlen 2015

Heute säen, morgen ernten

Wer nichts sät, kann auch nichts ernten. Eine alte Weisheit, die auch für Wahlkämpfe ihre Geltung hat. Deshalb haben für EVP-Generalsekretär Joel Blunier die Arbeiten für die Nationalratswahlen 2015 bereits begonnen.

» weiter
04.04.2014 | EVP wählt neue Präsidentin und fasst die Parolen für die Volksabstimmung vom 18. Mai 2014

Nationalrätin Marianne Streiff wird neue EVP-Präsidentin

Die Delegierten der Evangelischen Volkspartei der Schweiz (EVP) haben heute an ihrer ausserordentlichen Delegiertenversammlung im Kongresshaus in Biel EVP-Nationalrätin und EVP-Vizepräsidentin Marianne Streiff-Feller einstimmig zur neuen Präsidentin der EVP gewählt und die Parolen für die Volksabstimmung vom 18. Mai gefasst. Die EVP sagt Nein zur „Mindestlohn-Initiative“, Nein zur „Pädophilen-Initiative“ und Ja zum Gegenvorschlag „Ja zur Hausarztmedizin“. Die Parole für den Gripen-Kauf wurde schon am 25. Januar an einem Sonderparteitag zum Thema „Sicherheit in der Schweiz“ gefasst. Bis heute Abend feiert die EVP ihr 95 Jahre Jubiläum mit einer ausgiebigen Bootsfahrt auf dem Bielersee.

» weiter
31.03.2014 | Vernehmlassung

Reform der Altersvorsorge 2020

29.03.2014 | Reaktion des Initiativkomitees auf den ablehnenden Entscheid der ständerätlichen Wirtschaftskommission

Erbschafts- und Schenkungssteuer als Stütze der AHV

Die ständerätliche Wirtschaftskommission empfiehlt die Volksinitiative „Millionen-Erbschaften besteuern für unsere AHV“ zur Ablehnung. Sie hat heute mit 9 zu 3 Stimmen gegen die Einführung einer nationalen Erbschafts- und Schenkungssteuer ab einem Betrag von CHF 2 Mio. votiert. Das Initiativkomitee bedauert diesen Entscheid und verweist auf die Wichtigkeit der Initiative im Hinblick auf die anstehende Reform der Altersvorsorge 2020.

» weiter
24.03.2014 | EVP Schweiz lehnt die Vorschläge des Bundesrates zur Änderung des Adoptionsrechts ab

Kinder haben ein Recht auf Mutter und Vater

Die EVP stellt sich gegen den gewichtigen Paradigmenwechsel bei der Einzeladoption und die Ausdehnung der Stiefkindadoption. Ehepaare sollen auch in Zukunft gemeinsam adoptieren. Will ein Paar Kinder adoptieren, soll es erst mit einer Heirat die feste Beziehungsabsicht bekräftigen. Schliesslich gilt mit Blick auf die Stiefkindadoption bei eingetragenen Partnerschaften: Kinder haben ein Recht auf Mutter und Vater.

» weiter
24.03.2014 | Frühjahrssession 2014

Sessionsbericht der EVP-Nationalrätinnen

von Marianne Streiff (BE) und Maja Ingold (ZH)

» weiter
18.03.2014 | Bericht vom Kadertag 2014

Kadertag 2014 im Bundeshaus

Am Samstag den 15. März fand in Bern im Bundeshaus der EVP-Kadertag 2014 statt.

» weiter